Verkehrsunfall

Kosten/Rechtsschutzversicherung

Rechtsanwalt Verkehrsrecht Frankfurt

Kosten

Eine Beratung oder Vertretung durch uns in einer Verkehrsunfallsache ist nach den Vorschriften des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) abzurechnen. Die Höhe der Vergütung hängt von dem Umfang der Tätigkeit sowie dem sogenannten Gegenstandswert der Angelegenheit ab. Eine pauschale Aussage ist daher nicht möglich. Bitte fragen Sie uns im Einzelfall nach den voraussichtlichen Kosten.

Kostenübernahme durch den Unfallgegner

Machen Sie Schadenersatzansprüche gegenüber einem Unfallgegner bzw. dessen Haftpflichtversicherung geltend, können Sie als Teil Ihres Schadens auch die Kosten für Ihren Anwalt ersetzt verlangen.

Kostenübernahme durch eine Rechtsschutzversicherung

Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung für Verkehrsrecht abgeschlossen, dann übernimmt diese ggf alle anfallenden Kosten, so dass Sie – bis auf eine evtl. vereinbarte Selbstbeteiligung – nichts zahlen müssen.

Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung übernimmt die Rechtsschutzversicherung auch die Vorschusszahlungen für Gerichtskosten und vom Gericht beauftragte Sachverständige.

Unser Rat

Gerade im Straßenverkehr passiert es häufig, dass Sie schuldlos in einen Unfall verwickelt werden, die Gegenseite ihre Schuld aber nicht anerkennt. Dann wird ein Prozess oft unausweichlich, der jedoch mit Kostenrisiken verbunden ist. Wir empfehlen daher dringend den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung, wenn Sie mit motorisierten Fahrzeugen am Straßenverkehr teilnehmen.

Ihr Ansprechpartner

nach obennach oben   |   zurückzur vorigen Seite

© 2019 Alexander Zehe – Rechtsanwalt
Letzte Aktualisierung: 01.01.2019